Business-Moderation im Unternehmen

Kraft guten Dialogs...

Gerade in KMUs sind kurze Entscheidungs- und Kommunikationswege ein großer Vorteil bei komplexen Veränderungsvorhaben. Dieses „asset“ ist für die Implementierung von Nachhaltigkeits-Strategien sehr hilfreich und kommt zur vollen Entfaltung, wenn Sie zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle auf Dialog setzen. 

  • Baut Brücken bei konkurrierenden Zielsetzungen und Beweggründen
  • Bildet Vertrauen in die eigenen Lösungskompetenz, wo Räume des Nicht-Wissens betreten werden
  • Hebt die kollektive Intelligenz und das unternehmensinterne Expertenwissen
  • Bietet Entschleunigung und Konzentration bei der Lösung komplexer Fragestellung
  • Deckt Interdependenzen und Wirkungsketten auf und schafft „Aha“ Erlebnisse
  • Reduziert Missverständnisse, wo besondere Achtsamkeit gefordert
  • kann noch Vieles mehr. 

Dialog klingt vermeintlich einfach. Und doch liegt ihm eine tiefere Haltung zugrunde.

Machen Sie den Test und erleben Sie selbst diese Kraft.

Gestalten Sie den nächsten Team- oder Führungsworkshop interaktiv und setzen Sie dialogische Moderationsmethoden ein.

“Das volle Potenzial nachhaltiger Unternehmensführung entfaltet sich, wenn die Menschen mitgenommen werden auf dem Weg. Damit sind die Mitarbeitenden in der Organisation gemeint sowie die weiteren Anspruchsgruppen der Unternehmung.”

Werte-Workshop

Erfolgreiche Nachhaltigkeitsstrategien sind ganzheitliche Veränderungsstrategien, deren Grundlage ein tiefes Verständnis der eigenen Werte ist. Auch wenn Ihnen Ihre Werte nicht immer explizit bewusst sind. Sie leben bereits danach und verkörpern sie in allen Entscheidungen.

In einem halbtägigen Workshop begleite ich Sie dabei, Ihren Kernwerten auf die Spur zu kommen. Aha-Momente garantiert!

SDG Planspiel

Kennen Sie die 17 SDGs (Sustainable Development Goals) der UN ? Ein Planspiel macht Sie vertraut mit den für Wirtschaftsakteure relevanten Handlungsfeldern und macht die Zusammenhänge und Interdependenzen transparent. 

In einer anschließenden Reflektion ergründen Sie, inwieweit die SDGs für Ihr Unternehmen Relevanz besitzen und welche Ziele für Sie besonderes Potenzial bieten. 

Stakeholder-Dialog-Interviews

Anspruchsgruppen („stakeholder“) in Ihre nachhaltigen Bestrebungen zu integrieren ist die Basis Ihrer Wesentlichkeitsanalyse, d.h. zu verstehen, welche nachhaltigen Ziele für Ihr Unternehmen in Zukunft besondere Relevant besitzen. 

Für wichtige Partner empfehle ich statt einer online stakeholder Befragung ein individuelles Dialog-Interview, bei dessen Leitfaden-Entwicklung und Durchführung ich Sie begleite.

Intro-Vortrag "Nachhaltigkeit in KMU"

Kennen Sie das Markt- und Innovations-Potenzial, das eine nachhaltige Entwicklung für Ihr Unternehmen hat?

Ein Intro-Vortrag gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Nachhaltigkeits-Diskussion und welche Bedeutung dies für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen hat. Erkunden Sie gemeinsam mit mir mögliche Risiken und Chancen und das strategische Potenzial für Ihr Unternehmen. 

Lernen Sie von Best Practices anderer Unternehmen, wie Ihr Geschäftsmodell von einer nachhaltigen Ausrichtung profitieren kann.

Kick-Off für change agents

Wie Sie trotz der Fülle der laufenden Projekte und Aufgaben Ihre nachhaltige Entwicklung vorantreiben? Etablieren Sie ein internen Netzwerks aus “change agents”: Mitarbeitende, die sich freiwillig für das Thema engagieren, sich regelmäßig mit Führungskräften/Bereichsleitern vernetzen und abstimmen.

Um deren Ziele und Aufgaben zu klären, begleite ich den Kick-Off und stehe den change agents als Coach zur Seite.